Digitaler Nomaden Shop

Backpacker unterwegs: Mit dem Pferd durch die Mongolei und mit dem Motorrad durch Russland nach Wuppertal

Preis:
Die Produktpreise und Verfügbarkeit sind genau wie der % s freibleibend. Jeder Preis und VerfügbarkeitsInformationen über % s die zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden , werden beim auf das Produkt angewendet.
Verfügbarkeit: AusverkauftBald wieder erhältlich
DIE INHALTE DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT.

Hersteller Beschreibung

Konrad Amandi hatte einen Traum: Auf dem Rücken eines Pferdes durch die Mongolei zu reiten. Das Problem dabei: Er hatte keine Erfahrung mit Pferden und reiten konnte er auch nicht. Aber von solchen Kleinigkeiten lässt sich ein richtiger Kerl nicht aufhalten, oder? In diesem Buch erzählt Konrad Amandi, wie er innerhalb weniger Wochen Reiten lernte, seine Pferde Johnny und Cash kaufte und welche Abenteuer er auf seinem Weg quer durch die Mongolei erlebte – bis er unterwegs den angeschlagenen Waliser Les mit seiner BMW Dakar traf, der nicht mehr weiterfahren konnte und sein Motorrad nach Hause bringen musste. Kurzentschlossen wechselte Konrad den Sattel und fuhr in einer halsbrecherischen und erlebnisreichen Tour knapp 10000 Kilometer durch die Mongolei, Russland, die Ukraine und Polen zunächst heim nach Wuppertal und dann weiter nach Wales. Konrad Amandi ist 35 und lebt mit Frau und Sohn mittlerweile in Berlin-Moabit. Grundlage für dieses Buch ist sein Reiseblog rundreise-mongolei.de